• «Teachers open the door but you must enter yourself»

    Chinesisches Sprichwort

  • Team

    Wir sind eine Yogalehrer Gemeinschaft wo jeder auf selbständiger Basis wirkt.
    Diese Gemeinschaft iniziierten Pius und Carlos im Jahre 2001. Vielfalt, (Eigen)-Verantwortung und Kreativität stehen im Zentrum.

    Pius Meier

    Pius Johann Meier

    Die grösste Inspiration sind die Yogaschüler und Schülerinnen, von ihnen lerne ich am liebsten und am meisten. Nur was wir lieben können wir vermitteln.
    Pius-email

    Pius unterrichtet seit 2000 Hatha-Yoga und leitet seit 2003 die Yoga Schule City mit Carlos Correia in Zürich.

    Mit 28 kam er in Kontakt mit Yoga und es sollte eine Passion werden, die bis heute anhält. Er absolvierte die Iyengar-Yoga Lehrer Ausbildung bei Wilfrid Schichl in Bern und legte die Yogalehrer Prüfungen bei Faeq und Corinne Biria vom Centre de Yoga Iyengar in Paris ab. Im Jahr 2005 bekam er von B.K.S. Iyengar das Iyengar-Yoga Lehrer Diplom. Darauf übte er für 2 Monate am Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute in Pune Indien. Im Jahre 2009-2010 absolvierte Pius den Yoga-Nidra Lehrgang bei Swami Prakashananda in Köln.

    Von 2015-2017 absolviete er den MBSR-Lehrgang beim Europäischen Achtsamkeitsinstitut in Freiburg i.B. unter der Leitung von Silvia Wiesmann-Fiscalini und Paul Grossman.
    Regelmässig besucht er Vertiefungskurse und Stille-Retreats bei verschiedenen Lehrern im In- und Ausland, welche ihn immer wieder inspirieren.

     

    Carlos de Azevedo Correia

    Carlos de Azevedo Correia

    Ich möchte meinen Schülern eine kleine «Auszeit» vom oft dichten Alltagsprogramm ermöglichen, so dass sich das natürliche Gefühl von Ruhe, Freude und Zufriedenheit wieder einstellen kann.
    Carlos-email

    Carlos unterrichtet seit 2000 Hatha-Yoga und leitet seit 2003 die Yoga Schule City mit Pius Meier in Zürich.

    Mehr als 20 Jahre war er als Berufstänzer auf vielen Bühnen im In- und Ausland und im Schweizer Fernsehen erfolgreich.

    Er absolvierte die Iyengar-Yoga Lehrer Ausbildung bei Wilfrid Schichl in Bern und legte die Yogalehrer Prüfungen bei Faeq und Corinne Biria vom Centre de Yoga Iyengar in Paris ab. Im Jahr 2005 bekam er von B.K.S. Iyengar das Iyengar-Yoga Lehrer Diplom. Seither besucht er regelmässig das Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute in Pune Indien, wo er von der Iyengar Familie unterrichtet wird. Dazu kommen mehrere Weiterbildungen bei Faeq Biria, Christian Pisano, Rita Keller, Glenn Ceresoli, Billy Konrad, Wilfrid Schichl, Judith Adank und andere.
    Carlos hat im Jahr 2016 - 2017 den Satyananda Yoga-Nidra Diplomlehrgang absolviert.

    Janine Hosp

    Janine Hosp

    Was mich immer wieder überrascht: Wie in einer Asana (Yogastellung) schon eine kleine Bewegung, ein leicht gekippter Daumennagel etwa, ein grosser Unterschied bewirken kann – am Körper, am Geist und wer weiss, vielleicht sogar an der Seele.
    Janine-email

    www.yoga-evolution.ch

    Janine unterrichtet seit 2006 Yoga. Sie hat bei Wilfrid Schichl (Bern) und bei Faeq und Corine Biria (Paris) die Ausbildung zur Iyengar-Yoga-Lehrerin durchlaufen und 2008 mit Diplom abgeschlossen. Seither bildet sie sich unter anderem am Iyengar Yoga Institute of New York an Workshops und Teacher Trainings weiter. 2009 besuchte sie eine Weiterbildung in der Yogatherapie bei Rita Keller (Köln), die seit Jahren eng mit der Iyengar-Familie zusammenarbeitet. Sie war von ihrer Art zu arbeiten so begeistert, dass sie sich seither vertieft bei Rita Keller in der Yogatherapie weiterbildet. 2003 absolvierte Janine zudem die Pilates-Ausbildung bei Karolina Schmid in Zürich und schloss sie mit Diplom ab.

     

    Christian Heiss

    Christian Heiss

    Für mich stehen nebst der täglichen Praxis Liebe, Mitgefühl und Menschlichkeit im Mittelpunkt des Lebens.

    Christian-email

    Geboren im schönen Südtirol, verliess Christian schon früh das Elternhaus, um in der Gastronomie verschiedene Betriebe und Städte kennenzulernen. Geprägt durch die daoistische Philosophie kam er durch Zufall mit dem Yoga in Berührung. Zu seinem 30. Geburtstag gönnte er sich eine Yogalektion nach der Iyengar Methode. Von da an liess ihn das Iyengar Yoga nicht mehr los und er besuchte regelmässig den Yogaunterricht bei Yoga City und anderen Iyengar-Yoga-Schulen.

    Im Jahr 2013 begann er die Iyengar Yoga Lehrer Ausbildung bei Wilfrid Schichl und schloss im 2016 erfolgreich ab. Christian besucht regelmässig Workshops bei internationalen Yogalehrer wie Abhijata Sridhar Iyengar, Zubin Zarthoshtimanesch, Birjoo Metha, Faeq Biria, Judith Adank, Wilfrid Schichl, Glenn Ceresoli, Rita Keller und andere. Im Jahr 2019 verbrachte er einen Monat am Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute in Pune Indien.

    Christian hat den Satyananda Yoga-Nidra Diplomlehrgang absolviert und hat im Jahr 2020 die Ausbildung zum Mentaltrainer erfolgreich abgeschlossen.

    Ariane Stucki

    Ariane Stucki

    Ich beobachte mit Begeisterung, wie sich die Vitalität und Freude meiner SchülerInnen durch das Üben von Yoga entfalten.

    Ariane-email

    Ariane kommt ursprünglich aus der Westschweiz. Sie entdeckte Yoga und Meditation während einer Asien Rundreise 2002. Die innere Flamme für eine tiefere Lebenserfahrung war entfacht. Im Iyengar Yoga liebt sie das weite Explorationsfeld der Asanas und vor allem die geheimnisvolle Alchemie der Praxis, die zu Klarheit, Zentrierung und natürlicher Freude führt. Ariane hat 2016 die schweizerische Iyengar Yoga Lehrer Ausbildung bei Kerstin Khattab in Pfäffikon begonnen und im Mai 2019 erfolgreich abgeschlossen. Ihr Anliegen ist es, die Erfahrung eines vitalen, bewussten Körpers und Geistes zu unterstützen, und die Freude am Yoga zu teilen. Weitere Qualifikationen: Diplom in Esalen Massage und in somatischer Körpertherapie Biosynthese. Hauptberuflich ist Ariane im Export-Management in der Kosmetikbranche tätig.

     

     

     

    Daniela Sasse

    Für mich ist Yoga in ein Weg zu Freiheit von Leid, eine Möglichkeit sich selbst besser kennenzulernen, achtsam das Leben zu gestalten und mit sich selbst und anderen in einer offenen, wohlwollenden und freundlichen Beziehung zu sein.

    Daniela-email

    www.sassy-yoga.com

    In Berlin geboren und aufgewachsen entschied sich Daniela nach dem Studium in Betriebswirtschaft für ein Leben im Ausland. Es zog sie in die Niederlande, nach England, über Südafrika bis in die Schweiz.

    Durch die Höhen und Tiefen dieses Lebensstils hat sie Yoga wie ein sicherer Wegweiser begleitet. Ihre erste Iyengar Yoga Stunde verließ sie mit einer ausgeglichenen, klaren und gelassenen Gemütsverfassung, alle Gedanken und Bewegungen des Geistes kamen zur Ruhe. Dieses Schlüsselerlebnis entfachte ihre Leidenschaft für den Iyengar Yoga Weg, besonders die Präzision und Klarheit der Ausrichtungen in jeder Yoga Pose und der Reichtum an Hilfsmitteln für Anfänger und Fortgeschrittene.

    In Südafrika absolvierte sie die 3-jährige Ausbildung zur Iyengar Yoga Lehrerin bei David Jacobs und Jürgen Meusel und erhielt das Diplom 2018.

    Heute unterrichtet Daniela Iyengar Yoga in Deutsch und Englisch und bildet sich weltweit in den Bereichen Anatomie, Philosophie und Yoga Therapie weiter.

     

     

     

    Kerstin Khattab

    "Für mich ist die Heilkraft des Yoga unbestritten"

    Dr. med. Kerstin Khattab ist Ärztin, Yogalehrerin in der Tradition nach B.K.S. Iyengar und KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat der OdA KT in der Methode Yogatherapie

    Kerstin-email

    www.dr-kerstin-khattab.yoga

    Kerstin hat sich schon früh für die medizinische Wirkung von Yoga interessiert und unter Supervision von B.K.S. Iyengar über dieses Thema an der Medizinischen Fakultät zu Lübeck (D) promoviert. Ihre langjährige Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte sie ab 1996 bei der Iyengar-Yoga-Vereinigung Deutschland und erlangte 2015 das Senior Intermediate I Zertifikat. Seit 1996 regelmässige Weiterbildungen am Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institut (RIMYI) bei B.K.S. Iyengar in Pune, Indien.

    Kerstin hat viele Jahre Yoga-Anatomie und Weiterbildungen für Yogalehrer*innen unter gesundheitlichen Aspekten im Rahmen in der deutschen Lehrerausbildung für Iyengar Yoga unterrichtet. Als Ausbilderin hat sie von 2015-2018 auch eine eigene anerkannte Lehrerausbildung für Iyengar-Yoga in der Schweiz geleitet und war über einige Jahre Mitglied der technischen Kommission der deutschen und schweizerischen Iyengar-Yoga-Vereinigungen. Seit vielen Jahren arbeitet Kerstin als Yogalehrerin und Yogatherapeutin. Kerstin ist Co-Autorin der Bücher „Iyengar Yoga for Motherhood“ und „Iyengar-Yoga in der Menopause“ von Geeta S. Iyengar und Rita Keller. Ausserdem wirkte sie mit an dem Buch „Yoga für gesundes Altern“ von Rita Keller.

    Nach dem Tod von B.K.S. Iyengar ist Kerstin im Juni 2020 aus der Iyengar-Yoga-Vereinigung ausgetreten. Sie bietet nun in Kooperation mit Prof. Claudia Witt (Leiterin des Instituts für komplementäre und Integrative Medizin vom Universitätsspital Zürich) ab November 2021 eine Ausbildung für KomplementärTherapeut*innen im Bereich Yogatherapie an. Diese Ausbildung findet in den Räumlichkeiten von Yogacity statt.

     

  • Patenschaft mit Agua Viva - Schweizer Hilfswerk

    ÁGUA VIVA - das kleine Kinderhilfswerk

    ÁGUA VIVA - das kleine Kinderhilfswerk

    Wir unterstützen seit Jahren das Hilfswerk ÁGUA VIVA, welches sich im Nordosten von Brasilien um bedürftige Kinder und Jugendliche sowie deren Familien kümmert.